Hauptstadtkind

das Blog von Sebastian Michalke

Stirb langsam – Event

Ich bin ein großer Action-Fan, daher veranstalte ich in letzter Zeit immer häufiger auch Videoabende kompletter Reihen.

Begonnen haben die Abende mit der Alien-Triologie. Auf zwei Abende verteilt, haben wir uns die kompletten Filme reingezogen. Nun war letztens die „Die hard – Stirb langsam“ dran.

Denn ich war es irgendwie leid, immer bis zum Weihnachtsfest zu warten, bis ich John McClane in gewohnter Unterhemden-Aktion über den TV rennen zu sehen 🙂 Besonders gestört hat mich, dass ich meist immer den Anfang verpasst hatte und dann alle 20min durch Werbung vom Genuss unterbrochen wurde.

Also habe ich mir für wenig Geld die DVD-Box bekauft. Leider sind die BluRays da noch immer recht teuer (> 50 EUR).

Das Ganze hat nun drei große Vorteile:

  1. Keine Werbung
  2. Ungeschnitten (FSK 16) – Auch wenn es im TV ab 22 Uhr kam wurde viel geschnitten
  3. Auch Originalton möglich

Besonders lustig war an dem ersten Doppel-Abend die Beobachtung von seinem weißen Unterhemd (wie lange es dauert, bis es komplett verfärbt ist) und immer wieder ein kurzer Ausschnitt von Brüsten (Poster oder real). Achtet mal drauf 🙂

„Spiel zum Film“

Wem das passive Genießen der Handlung nicht reicht, dem kann ab sofort auch quasi das „Spiel zum Film“ empfohlen werden.

Denn nun gibt es Max Payne 3 zu kaufen!
Wie? Was hat denn Max Payne 3 mit Stirb langsam zu tun? Ganz einfach eigentlich überhaupt nix – zumindest nicht offiziell. Aber die Handlungen sind sehr ähnlich, dass man schon das Gefühl hat, man schlüpft in die Rolle von John McClane und ist auf der Jagt nach Gerechtigkeit.

Ich hatte zwar Teil 2 übersprungen, war aber damals von Teil 1 bereits begeistert und da nun Rockstar Games nun das Ruder übernommen hat, bin ich gespannt, was mich hier technisch erwarten wird. Da hatte mich ja bereits damals Red Dead Redemption begeistert.

2 Kommentare

  1. Jop, privates Fernsehen ist Kacke! MP2 ist genial genauso RDR! Bei MP3 warte ich aber auf die PC Version.

    • Sebastian

      18. Mai 2012 at 16:23

      Ich warte auch noch ein paar Tage (wenn dann PS3), denn die Neupreise (ca. 60 EUR) sind echt heftig bei den Spielen inzwischen. Ok – gibt inzwischen schon ne echt geile Story und hammer Grafik. Aber nach ein paar Monaten kann man da meist gut Geld sparen. Nachteil: Man kommt nicht in genuss und kann nicht mitreden, wenn Freunde das Game gerade zocken 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

Verlinke einen deiner aktuellsten Artikel aus deinem Blog!

© 2017 Hauptstadtkind

Theme von Anders NorénHoch ↑