Hauptstadtkind

das Blog von Sebastian Michalke

Projekt Sonnenblume – günstig selber züchten

Jeder der einen Balkon hat wird inzwischen diesen mit schönen Blumen aus dem Baumarkt dekoriert haben. Aber das man diese auch selber züchten kann, wollte ich einmal selber testen.

Sonnenblumen sind einfach schöne Pflanzen, ein kleiner Topf kostet meist um die 3-5 Eur. Geld, was man einsparen kann, wenn man diese einfach selber aufzieht. Gesagt getan – so habe ich im Frühjahr das Projekt gestartet.
IMG_1338

Was benötige ich?

Im Supermarkt oder auch im Baumarkt besorgt man sich die Samen. In diesem Fall habe ich mich entschieden für

  • Zwerg-Sonnenblumen (0,50 EUR / Beutel mit ca. 10 Samen
  • Blumenerde (20L / 2 Eur)
  • Blumenkübel (0,50 EUR / Stück)

Schritte

  • Die Blumenerde in die Kübel füllen
  • Erde etwas festdrücken
  • Mit dem Finger ein kleines Loch (ca. 2cm tief) in der Mitte eindrücken
  • Pro Kübel einen Samen einlegen und mit Erde zuschieben
  • Gut bewässern (ca 100ml Wasser pro Kübel)
  • An einen hellen, warmen Ort stellen
IMG_1355IMG_1362IMG_1368IMG_1370

Nach wenigen Tagen geht es auch schon los. Die Pflanze beginnt sich aus dem Korn zu drücken und Richtung Oberfläche zu wachsen. Daher alle 2 Tage etwas nachwässern, das die Erde nicht austrocknet. Nach Rund 2 Wochen solltet ihr die ersten grünen Pflanzen an der dunklen Erde erkennen.

Nach weiteren Wochen sollte die Pflanze wenige Zentimeter hoch sein. Nicht aufgeben – sie wird noch größer! 🙂

Hier die einzelnen Abschnitte am Beispiel von einer (meiner 5) Pflanzen.

Nach 8 Tagen

IMG_1398

Nach 12 Tagen

IMG_1421

Nach 14 Tagen

IMG_1459

Nach 19 Tagen

IMG_1579

Nach 21 Tagen

IMG_1611

Nach 26 Tagen

IMG_1685

Nach 27 Tagen

IMG_1690

Nach 1 Monat und 5 Tagen

IMG_1927

Heute (nach 2-3 Monaten)

IMG_1386Sonnenblume

Fazit

Mit wenig Geld und „etwas“ Arbeit, kann man sich prima auch selber Pflanzen züchten. Pro Pflanze habe ich ca. 1 Eur ausgegeben. Leider muss ich sagen, dass von den fünf Sonnenblumen zwei eingegangen sind. Mag aber auch am Blattläusebefall gelegen haben, welchen ich zu spät bemerkt hatte.

Wie werde ich Blattläuse los

Am besten in einer Frühflasche Wasser einfüllen und 3 EL Spülmittel zugeben. Damit die Pflanze besprühen. Keine Angst der Pflanze schadet das nicht. Aber die Blattläuse können das einfach nicht leiden 🙂 Nach 1-2x Anwendungen sind alle Blattläuse verschwunden.

3 Kommentare

  1. Ein sehr schönes Projekt was du dort gemacht hast! Hatte mir ja vor einer weile einen Bonsai geholt die zwar nicht sehr pflegeleicht sind aber er lebt immer noch.

  2. Bananen Plfanzen sind doch gut gegen Fliegen, glaube ich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

Verlinke einen deiner aktuellsten Artikel aus deinem Blog!

© 2017 Hauptstadtkind

Theme von Anders NorénHoch ↑