Wir kennen das sicher alle von uns selbst. Man sitzt am Schreibtisch bei der Arbeit, zum Feierabend vor dem TV oder am Wochenende gemütlich mit seinen Freunden beisammen. Irgendwann überkommt es jeden – der Heißhunger auf etwas Kleines aber leckeres zwischendurch. Kein Kuchen, sondern etwas zum knabbern und dennoch für den Gaumen.

Gebäckmischung „Immer Wieder“

Wie wär es mit einer besonderen Gebäckmischung, die es so nicht im Supermarkt zu kaufen gibt. Passend zum Jubiläum vom Spezialitäten Haus gibt es diese tolle Zusammenstellung.

Cuppochino-Gebäck, Zitronen-Taler und Schneespitzen sind nur eine kleine Auswahl. Insgesamt stehen euch in diesem Paket sagenhafte 1,7 kg (netto) an Leckereien zur Verfügung.

Metall-Box

Als ich das Paket zum Test erhalten habe, war ich bereits von der äußeren Verpackung positiv überrascht. Eine dekorative Metallkiste in den Maßen 30 x 23 x 13 cm schützte den Inhalt.
Nach dem Öffnen des Emblems, kann man die einzelnen Sorten genießen. Man erhält nicht nur eine große Auswahl, sondern wie bereits angesprochen sind diese in einer anspruchsvollen Verpackung drapiert.

Folgende 9 Sorten stehen euch konkret aus Aachen zur Verfügung.

  • 200 g Cappuccino-Gebäck
  • 200 g Schoko-Butter-Herzen
  • 200 g Butter-Spritzgebäck
  • 200 g Vanille Kipferl
  • 200 g Butter-Spekulatius
  • 175 g Zitronentaler
  • 175 g Schneespitzen
  • 200 g Waffelblätter
  • 175 g Cocostaler

Durfte ich bereits vor einigen Monaten, ein Weihnachtszeitpaket genießen, richtet sich dieses diesmal für das komplette Jahr aus. Ich muss gestehen, die Kekse sind einfach sau lecker. Nicht zu süß und jede Sorte anders im Geschmack.

Wer nebenbei bemerkt, regelmäßig über die neusten Informationen benachrichtigt werden möchte, der sollte sich mal die Facebook-Seite genauer ansehen. Dort erhaltet ihr neben Gewinnspielen auch den einen oder anderen Rabatt.

30 jähriges Firmenjubiläum

Ich möchte noch kurz etwas zu der Firmengeschichte sagen. Dieses Jahr feiert am 5. Oktober 1984 das Spezialitäten-Haus G. Schulteis sein 30 jähriges Jubiläum. Natürlich war damals die Auswahl noch eine andere. So wurden im ersten Jahr, nur wenige Produkte aus dem Katalog angeboten. Genauer gesagt waren es nur drei Stück auf einer Seite. Trotzdem war bereits damals der Konditormeister Günter Schulteis verantwortlich für die einzigartige Qualität. Im Laufe der Zeit wuchs das Sortiment stetig an. Heute kann man dafür aus über 300 Sorten feinste Confiserie wählen. Auch der Katalog speziell zur Weihnachtszeit ist inzwischen auf sagenhafte 84 Seiten gewachsen. Eine tolle Leistung, die sich auch im Geschmack widerspiegelt.

Fazit


Ich kann nur wieder betonen, wie lecker die Kekse
sind. Freunde und Familie konnten ihre Finger nicht von Dose lassen. Daher kann ich mit gutem Gewissen diese Firma ebenfalls nur weiterempfehlen und bedanke mich in diesem Sinne auch für die Bereitstellung zum Test.

 Blog-Marketing ad by hallimash