Video Stabilisation

Video Stabilisation

Seit der Vorführung der neuen Funktionen von iMovie ’09 insbesondere der Video Stabilisation warte ich nur auf den Tag bis das Paket erhältlich ist. Jedoch fragte ich mich, geht das auch ohne iMovie ’09 und wenn ja, auch kostenlos?

Ja – es geht. Wer erstmal keine Ahnung hat wovon ich rede der kann sich das folgende Video einmal kurz ansehen.

Und wie bekommt man das ohne iMovie hin? Ich habe zumindest eine Lösung gefunden, wie das ganze über Windows gelöst ist: Mit VirtualDub und dem Filter Deshaker.

VirtualDub ist ein Videoschnittprogramm der einfachen Art. Um Beispielsweise Werbung oder andere Dinge schnell zu entfernen und das ganze als DivX zu speichern.

1. Hat man den Film nun geladen

2. Geht man über Video / Filter und dann Add

3. Man bekommt eine Übersicht aller Filter und klickt nun auf LOAD und sucht den neuen Filter auf dem Desktop aus.

4. Nachdem dieser geladen ist hat man die Qual der Wahl was man nun einstellen möchte.

Bei dem Pfeil kann man nun einstellen wie sich das Video verhalten soll. Also möchte man einen Rahmen haben oder soll das Bild soweit reingezoomt werden, das keine Ränder mehr vorhanden sind.

Danach auf OK und wie gewohnt den Film schneiden und exportieren.

Beispiel 1

[youtube]http://www.youtube.com/watch?v=uX2v73SOqMk[/youtube]

Beispiel 2

[youtube]http://www.youtube.com/watch?v=GaPNf2Rk4qQ[/youtube]

Und hier ein gutes Beispiel wo man sieht wie das Tool arbeitet.
[youtube]http://www.youtube.com/watch?v=AOU3jnY00cw[/youtube]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen