Hauptstadtkind

das Blog von Sebastian Michalke

Druckertinte von den Händen entfernen – So gehts!

Aus eigener Erfahrung eben am eigenen Leib bzw den Fingern erlebt: Das erste mal meine Druckertinte selber nachgefüllt und ne ordentliche Sauerei angerichtet.

Ergebnis ich brauch ne neue Patrone, da ich erst das falsche Füllloch benutzt habe und nun alles ausläuft 🙁 Aber trotz der Plastikhandschuhe sahen meine Finger nun aus, als wenn ich Fingerabdrücke abgeben musste – nur 10x so schlimm 😉

Den Tisch hab ich reinigen können, aber die f..k schwarze Tinte wollte einfach nicht weggehen. Seife, Spülmittel, selbst Waschmittel habe ich genommen (hilft meist als letzte Lösung). Nix!

Der ultimative Tipp ist folgender:
Handbürste + Scheuermilch

Das ganze 1-2 Min gut über die Stellen bürsten und anschließend abwaschen.
Wichtig: Danach unbedingt die Hände gut eincremen.

Jetzt darf ich morgen erstmal ne neue Patrone kaufen gehen… 🙁

2 Kommentare

  1. Jaja die Druckertinte ist ein ganz schön hartnäckiges Zeug. Ich hatte gehofft du hättest ein Wundermittel gefunden, aber es scheint immer noch brachiale Gewalt die einzige Lösung zu sein 😉 Viel Glück bei Versuch Nummer 2

    • Sebastian

      8. August 2013 at 21:23

      Es geht schon viel besser als mit anderen Mitteln. Daher schon ein kleiner Tipp.
      Aber ich glaube nen Tintenkiller würde hier nicht klappen. 😉
      Hattest du auch schon oft das Vergnügen? Ich hab heute einfach ne neue, volle Tinte gekauft. Werd es dann sehen, wenn einer der anderen leer wird.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

Verlinke einen deiner aktuellsten Artikel aus deinem Blog!

© 2017 Hauptstadtkind

Theme von Anders NorénHoch ↑