Hauptstadtkind

das Blog von Sebastian Michalke

Erfahrungsbericht: Onlinevideothek Verleihshop.de

Heute stelle ich euch einen Online-Dienst vor, der mir auf Anhieb gefallen hat. Aber beginnen wir beim Anfang. Eigentlich kam mal wieder nichts im Fernsehen und ich hatte mal wieder Bock auf den letzten James Bond Skyfall. Zur Videothek fahren war ich zu faul 😉 und so schaute ich doch mal wieder bei Videoload der Telekom rein. Maxdome war bei meinem letzten Test ja bereits rausgeflogen.

Jedoch musste ich feststellen, das der Film dort nicht mehr zur Verfügung stand.

Per Zufall habe ich vom Dienst Verleihshop.de erfahren der genau meinen Kriterien entspricht.

  • Kein Abo
  • keine Wartezeit mit Wunschlisten
  • Bis 18 Uhr bestellen und bereits am nächsten Tag da
  • faire Preise

Da mein Film bereits einige Monate draußen war, kam die reine Miete nur 1,99 Eur – wie gesagt pro Woche.

Konzept

Das Konzept der Videothek ist wie folgt. Ihr sucht euch einen Film oder Spiel eurer Wahl aus. Am nächsten Tag findet ihr im Briefkasten eure Bestellungen. Ab diesem Zeitpunkt habt ihr nun 7 Tage Zeit den Film oder das Spiel zu genießen. Am 8. Tag steckt ihr alles in den Rückumschlag und das Thema ist vom Tisch.
Zur Auswahl stehen nicht nur Filme (DVD oder BluRay), sondern auch Spiele, Software, Hörbücher, Bücher, Technik und auch Brettspiele. Also genug um sich die Zeit zu vertreiben. 🙂

Neukunden-Versandkostenfrei

Jeder Neukunde zahlt bei der ersten Bestellung keine Versandkosten, sondern lediglich die Leihgebühren. Aber selbst später sind diese echt fair.

Bei nur einem Film zahlst du 1,80 Eur (je 0,90 Eur / Versandweg)
Bei zwei oder mehr Filmen 2,90 Eur (je 1,45 Eur / Versandweg)
Ab 25 Eur ist es versandkostenfrei.

Video kam an Rücksendung

Das tolle ist aber, Bestellungen die vor 18 Uhr in Auftrag gegeben werden, landen in der Regel am nächsten Werktag im Briefkasten. So auch bei mir!
Ich hatte echt ein kleines Paket à la Amazon erwartet (wie für CDs), aber es war wirklich ein sehr flacher Umschlag, wo sich der Film drin befunden hat. Bedeutet er findet immer Platz im Briefkasten und muss nicht notfalls bei der Post abgeholt werden.

Der Umschlag dient dann nach 7 Tagen automatisch als Rücksende-Tasche. Perfekt! Einfacher gehts wirklich nicht mehr.

Ich werde nun den Film in den nächsten Tagen also erstmal genießen und kann bereits jetzt schon den Dienst ohne Probleme weiterempfehlen.

Wenn ihr nun auch euch dort anmelden wollt, würde ich mich freuen, wenn ihr meine Kundennummer unter Freundschaftswerbung eingeben würdet.
Kundennummer: 0695500
Nachname: Michalke

Ansonsten euch viel spaß bei dem Dienst. Oder welchen nutzt ihr zur Zeit und warum?

2 Kommentare

  1. Ich habe mich auch mal registriert und mir einfach zum testen 3 PS3 Spiele ausgeliehen. Habe alle 3 durchgespielt in 4 Tagen und dafür waren es glaube ich 7€. Ist voll okay, da man heutzutage bei spielen nur Kaufen kann nicht streamen o.Ä. ist so eine Offline Variante immer eine gute Alternative!

    • Sebastian

      30. August 2013 at 11:04

      3 Games in 4 Tagen durchgespielt? ALTER! 🙂 Und danach ins Bett für 2 Tage, oder wie?
      Aber hast recht, ist schön eine Alternative Offline-Firma zu geben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

Verlinke einen deiner aktuellsten Artikel aus deinem Blog!

© 2017 Hauptstadtkind

Theme von Anders NorénHoch ↑