Hauptstadtkind

das Blog von Sebastian Michalke

Taxifahrt in Berlin berechnen [Update]


Warning: curl_setopt(): CURLOPT_FOLLOWLOCATION cannot be activated when an open_basedir is set in /www/htdocs/w00d7a4c/sebastian-michalke/wp-content/plugins/wp-appbox/inc/getappinfo.class.php on line 426

Warning: curl_setopt(): CURLOPT_FOLLOWLOCATION cannot be activated when an open_basedir is set in /www/htdocs/w00d7a4c/sebastian-michalke/wp-content/plugins/wp-appbox/inc/getappinfo.class.php on line 426

Warning: curl_setopt(): CURLOPT_FOLLOWLOCATION cannot be activated when an open_basedir is set in /www/htdocs/w00d7a4c/sebastian-michalke/wp-content/plugins/wp-appbox/inc/getappinfo.class.php on line 426

Warning: curl_setopt(): CURLOPT_FOLLOWLOCATION cannot be activated when an open_basedir is set in /www/htdocs/w00d7a4c/sebastian-michalke/wp-content/plugins/wp-appbox/inc/getappinfo.class.php on line 426

Ihr braucht eben ein Taxi, habt aber keinen Plan was es kosten wird? Dazu kann man natürlich bei diversen Taxi-Zentralen anrufen und fragen oder aber einen der folgenden Dienste nutzen.

Dazu habe ich für Berlin drei Dienste gefunden: taxi-rechner.de, taxi-in-berlin.de und myTaxi (nur als App)

Mein Ziel ist eine Strecke unter der Woche in der Berliner Innenstadt (Mittags) mit einer Strecke von 5,2 km (laut GoogleMaps).

Abfrage 1: taxi-in-berlin.de

Taxi_in_Berlin.pngDie Webseite ist einfach und übersichtlich gehalten. Man trägt hier die Anzahl der Personen, Koffer und ggf Sonderziele ein (zb vom/zum Flughafen).
Was etwas umständlich ist, ist die Tatsache, das man hier auch die Entfernung wissen muss. Dazu muss man also vorher über einen Routenplan (zb GoogleMaps) die Strecke abfragen.
Wenn man das getan hat, wird einem der Grundpreis, Zuschläge, Fahrdauer und Gesamtsumme angezeigt.

Meine Abfrage: 11,80 Eur bei ca. 10min Fahrzeit
(Grundpreis: 3,20 Eur & Fahrstrecke: 8,58 Eur)

Abfrage 2: taxi-rechner.de

Taxi-Rechner.jpgDie Webseite ist noch einfacher gehalten. Oben trägt man Abfahrt und Ziel als Adresse ein. Wer mag kann auch eine Standortabfrage per Browser durchführen.
Als Ergebnis bekommt man eine Karte angezeigt, wo man jederzeit auch noch beide Start/Zielpunkte ändern kann. Rechts ändert sich live die Dauer, Kosten und Entfernung.
Was leider fehlt ist die Aufschlüsselung der Gebühren (Grundpreis, Zuschlag usw). Aber mal ehrlich, wollt ihr das normalerweise von eurem Taxifahrer nach der Fahrt wissen? Eher nicht. 🙂

Meine Abfrage: 13,20 Eur bei ca. 10min Fahrzeit

Abfrage 3: myTaxi

Taxi-Rechner.jpg

Den Dienst gibt es nur als App. Dafür kann man nach der Abfrage auch gleich das Taxi bestellen.
Abfahrtsort und Zieladresse eintragen und sofort kann man auch hier die Dauer, Kosten und Entfernung rausbekommen.

Meine Abfrage: 11,89 Eur bei ca. 9:40min Fahrzeit

 

Der Test

Natürlich ist eine Abfrage das eine, ein praktischer Test das andere. 🙂
Vom Taxistand ging es los. Die Fahrzeit sollte bei allen Diensten ca. 10min dauern. GoogleMaps sagte mir vorab, dass es ca. 12min (bei aktueller Verkehrslage) dauert.
Natürlich habe ich die Zeit gemessen 🙂

Ich habe von Abfahrt bis Ankunft wirklich genau 12 Min gebraucht.
Und in Bar 11,80 Eur bezahlt.

taxi

 

 DauerPreis
taxi-in-berlin.de10 min11,80 Eur
taxi-rechner.de10 min13,20 Eur
myTaxi App9:40 min11,89 Eur
Tatsächliche Taxifahrt12 Min11,80 Eur

Fazit

Auch wenn es natürlich nur ein einzelner Test war, so kann ich sagen, das die Dauer und Entfernung genau stimmen. Perfekt den Preis getroffen hat der Dienst taxi-in-berlin.de und myTaxi.
Trotzdem sind alle Dienste eine tolle Sache und sind ein guter Wert um den Preis vorab zu ermitteln.

Wer will, kann sich hier die Dienste von taxi-rechner.de und myTaxi als App aufs Smartphone ziehen und unterwegs die Gebühren berechnen. Von taxi-in-berlin habe ich leider nichts gefunden.

Taxi-Rechner
Taxi-Rechner
Entwickler: Dirk Richartz
Preis: Kostenlos
Taxi-Rechner
Taxi-Rechner
Entwickler: SIR Media GmbH
Preis: Kostenlos
mytaxi - Die Taxi App
mytaxi - Die Taxi App
Preis: Kostenlos
mytaxi – Die Taxi App
mytaxi – Die Taxi App
Preis: Kostenlos

7 Kommentare

  1. Sind beides schon super Seiten und haben mir schon wirklich viel berechnet. Sollte man auch noch in die myTaxi App einbinden.

    • Sebastian

      8. Februar 2013 at 11:34

      Ich hab den Artikel überarbeitet und myTaxi noch mit reingenommen.

  2. Diese Apps sind echt toll, meiner Meinung nach darf man sich als Fremder oder Tourist nie auf die Taxifahrer nie verlassen….

  3. Hallo Sebastian,

    schöner Artikel – hat Spaß gemacht zu lesen!

    Ich werde mit unserem Partner in Berlin mal überprüfen, wie wir die Preisberechnung noch genauer hinbekommen… ich könnte ja sagen, unser Richtwert ist inklusive Trinkgeld, aber das wäre geflunkert 😉

    Viele Grüße aus Köln
    Simon

    • Sebastian

      4. März 2013 at 17:25

      Hi Simon, schön direkt Feedback von den Entwicklern zu bekommen.
      Mein Test war ja nicht wirklich repräsentativ und die knapp 2 Eur mehr auch echt zu vernachlässigen. 🙂 Ich kann in einem Jahr erneut einen Test machen. Mal sehen wie sich das verändert hat.

  4. Ein netter und nützlicher Artikel, muss ich zugeben. Heutzutage fällt es Fahrgästen relativ schwer deren Taxifahrern zu vertrauen. Was ich auch verstehe. Deshalb ist die Preisberechnung gar nicht so unnützlich.
    Ich hoffe, Sie bringen bald noch mehr Artikel in diesem Bereich raus. Ich habe den Artikel echt genossen.

  5. Airport Transfer

    21. November 2016 at 12:54

    Die Apps sind bezaubernd. Heutzutage kann man sich auf niemanden verlassen, da sind solche Apps relativ nützlich. Man berechnet sich den Weg selber und kann sich nicht ausnützen lassen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

Verlinke einen deiner aktuellsten Artikel aus deinem Blog!

© 2017 Hauptstadtkind

Theme von Anders NorénHoch ↑