Hauptstadtkind

das Blog von Sebastian Michalke

Auf ins Grüne (in Berlin)

Heute ist Frühlingsanfang! Jedoch bereits am Wochenende konnte man die ersten Sonnenstrahlen genießen. Was ist daher passender einfach raus in die Natur zu fahren?

Vielleicht mag es ein Luxusproblem in einer Großstadt zu sein. Trotzdem ist es schade, dass es Mitten in der City (fast) keine große Grünanlage gibt. Grund genug die 30min Autofahrt zu genießen und so langsam den Alltag gegen die Natur zu tauschen.

Als Beifahrer von Friedrichshain nach Grünau

FriedrichshainFriedrichshainFriedrichshainFriedrichshainFriedrichshainFriedrichshainFriedrichshainFriedrichshainTreptowTreptowTreptowSchöneweideSchöneweideGrünauIMG_1757Grünau
 

Grünau – Die Lunge Berlins

Auch wenn das Wetter noch zu frisch zum Baden ist, so kann man trotzdem bereits auf das Gelände des Strandbades Grünau. Wenige Meter weiter führt aber auch der Fußweg einige Kilometer durch Wald, See und Tram-Schienen. Ab und zu begenet einem ein Jogger, die ersten Skater sind unterwegs oder die Familie begibt sich samt Hund „einfach raus“.

IMG_1764IMG_1772IMG_1774IMG_1792IMG_1798IMG_1803IMG_1818IMG_1823IMG_1826IMG_1820 IMG_1856IMG_1861IMG_1871IMG_1880IMG_1899IMG_1906
 

Panoramablick

Langer See (Köpenick)
 
Waldweg

2 Kommentare

  1. Hmm…alle mit einer nicht DSLR Kamera gemacht oder?

    • Sebastian

      20. März 2012 at 20:32

      Jup, alle Fotos mit meiner „großen“ gemacht.
      Canon PowerShot SX20 IS (12 MPixel, 20x Zoom, HD-Video, usw). Schon ne echt feine, aber eben leider keine DSLR. Inzwischen seit ca. 2 1/2 Jahren mein Begleiter. 🙂

      Wieso fragste? Sieht man das?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

Verlinke einen deiner aktuellsten Artikel aus deinem Blog!

© 2017 Hauptstadtkind

Theme von Anders NorénHoch ↑