Hauptstadtkind

das Blog von Sebastian Michalke

App verschickt SMS ins Ausland zu 00420720001669 – Ursache und Lösung

Gestern hatte ich meinen Providerwechsel vollzogen. Weg von Mobilcom Debitel zu blau.de Ein kurzer Blick heute früh in die Einzelverbindungen brachte einen kleinen Schock. Es wurden 2 SMS ins Ausland gestern Abend getätigt. Wat?!

Ich habe nie ins Ausland eine SMS versendet. Außerdem wurden weitere SMS an einzelne Kontakte von mir versendet. Auch die tauchten nicht in der Übersicht meiner SMS-Liste auf. Große Verwirrung bei mir. Auch wenn sich die Kosten bei rund 1 Eur für die rund 12 SMS in Grenzen halten. Seltsam ist es schon.

sms_ins_Ausland
Also kurz recherchiert und rausgefunden, das eine APP dafür verantwortlich ist: AVAST

Avast Security & Booster
Entwickler: Avast Software
Preis: Kostenlos+

App Avast war die Ursache

Die App, die eigentlich für den Schutz auf dem Smartphone sorgen soll, hat heimlich viele SMS verschickt?! Sehr seltsam.

Die Handynummer „+420 720001669“ liegt in Tschechien und wo ist der Firmensitz?

Budejovicka 1518/13a
140 00, Prague 4
Czech Republic

Die Ursache, warum Avast hier SMS verschickt ist sehr logisch:
Durch den Providerwechsel habe ich natürlich auch eine neue SIM-Karte eingelegt. Die App hat das nun aber als Diebstahl interpretiert und Alarm ausgelöst. Also wurden meine „Freunde“ und auch das Webportal per SMS informiert, das mein Handy gestohlen wurde.

Als ich nun im Adminbereich nachgesehen habe, bestätigte sich das. Die beiden Rufnummern waren dort als Freunde hinterlegt und in den Einstellungen unter Anti-Theft war auch die Funktion aktiv „SMS ans Portal senden„. Dort steht auch das dies sicherer ist, als über die Datenverbindung und auch eine Internationale SMS sein kann. Logisch.

Problem gelöst also 🙂
Muss ich nur beim nächsten Provider/SIM-Kartenwechsel vorher dran denken, das zu deaktivieren 😉

3 Kommentare

  1. Oh Mann, da hätte ich sicherlich auch nicht dran gedacht …

  2. Geggus Nicole

    12. Juni 2015 at 10:12

    Ich habe AVAST jetzt ganz deaktiviert von meinem Handy , aber das ist ja auch nicht Sinn der Sache

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

Verlinke einen deiner aktuellsten Artikel aus deinem Blog!

© 2017 Hauptstadtkind

Theme von Anders NorénHoch ↑