Hauptstadtkind

das Blog von Sebastian Michalke

Die endlose Welle

Wenn ich mir so ein Video ansehe, dann werde ich wohl im zweiten Leben Surfer.

Mal spaß beiseite – aber so eine Optik werden wohl nur die wenigsten Menschen live erleben können. Auch wenn ich mich im Wasser pudelwohl fühle und sehr gerne wieder tauchen möchte, so ist der aktive Sport über Wasser eine Welt für sich. Gedreht natürlich wieder mit ner GoPro.

YouTube Preview Image

3 Kommentare

  1. Kann es was schöneres geben in diesem Moment? Das muss dann einfach nur umhauen! Ausprobieren werde ich das Surfen auch mal, Windsurfen habe ich ja schon mehrere Wochen aber das war in Deutschland und da wird man nicht solchen Wellen begegnen.

  2. Toilettentieftaucher, mein Freund … Toilettentieftaucher … basti … wirste zum Fotografen und stilvollenmenschen der die Sachen aus Leidenschaft etwa betrachtet? Es freut mich aber trotzdem das ne „Welle“ der Sympahtie rüberkommt … komm einfach beim nächsten Mal FuerteVentura mit … da gehen ein paar Jungs von uns Surfen … auch der Rob !!!

    Grüße

  3. Sebastian

    28. Juni 2012 at 10:18

    @Nils: Bis man diesen Status erreicht, muss man schon echt lange üben. Zumindest wenn es so einfach wär, würde es sicherlich mehr Videos dieser Art geben. Aber bevor ich das mache, muss ich einfach auch wieder tauchen gehen 🙂

    @Dennis: Ach quark. Kannste nicht mit dem schnorcheln von dir am Ufer vergleichen 😉 Der Rob auf nem Board? Das glaube ich erst wenn ich es sehe.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

Verlinke einen deiner aktuellsten Artikel aus deinem Blog!

© 2017 Hauptstadtkind

Theme von Anders NorénHoch ↑