Jeder sollte und die meisten haben mit Sicherheit eine zu Hause. Ohne die macht man es sich selber schwer und muss viel Zeit opfern um es in den Alltag zu ingegrieren.
Ich spreche von der Waschmaschine. Es gibt sie als Frontlader und Toplader. Als einfache Version mit den Grundfunktionen, aber inzwischen auch mit kleinen Computern ingegriert die Wassermenge und Gewicht selbst berechnen.
Unsere hat nach Rund 7 Jahren ihren Dienst erfolgreich absolviert. Für damals als Sonderangebot für 150 EUR ein echtes Schnäppchen, vor allem wenn man die Langlebigkeit sich nun vor Augen hält.
Aber es gibt für alles ein Ende, so auch für sie.

Seit gut einem Jahr tropft sie und muss beobachtet werden.
Ein Glück hatte ein Lappen immer ausgereicht um die halbe Tasse Wasser zu fixieren.

IMG_3175.JPGIMG_3176.JPGIMG_3177.JPGIMG_3180.jpg

Um es jedoch nicht darauf ankommen zu lassen, haben wir uns entschieden eine neue zu kaufen. Man hätte sich nun wochenlang mit unterschiedlichen Modellen quälen können. Wär die Preis/Leistungen durchgegangen und hätte neben den Online-Angeboten auch die lokalen Angebote verglichen.

Aber ein Glück ist da meine Frau recht spontan. Einmal online zu OTTO.de unter Waschmaschinen geschaut und zwei Modelle verglichen. Denn wo Mann nach Ausstattung schaut, geht Frau nach dem optischen. So auch hier:

Es musste eine schwarze Maschine her!
Ja, warum eigentlich nicht. Kostet genausoviel wie das weisse Modell und ist auch noch richtig gut ausgestattet.

Also am Sonntag, 07.11. bestellt und dank 1-2 Tage Lieferzeit wurde uns der Dienstag als Liefertermin von Hermes bestätigt. Problem nur, wenn man arbeiten muss und nicht 7-14 Uhr bzw 14-18 Uhr zu Hause warten kann.
Also gleich bescheid gegeben, das doch der Mittwoch perfekt wär (hat meine Frau frei). Jedoch war zu dem Zeitpunkt (Di Vormittag) keine extra Lieferung mehr frei für Mittwoch. Wir sollten doch bitte um 16 Uhr nochmal anrufen. Gesagt getan, jedoch war nun die Aussage „Nein, also für morgen ist nichts mehr frei“. Wie jetzt?! Um nun nicht wieder einen Termin Werktags zu erhalten, haben wir uns für den Samstag entschieden. Das kostet jedoch 20 EUR Aufpreis. Da wir ja dringend die neue Maschine brauchen, war uns das egal.

IMG_3186.jpgIMG_3188.JPGIMG_3189.JPGIMG_0049.JPG

Neuer Liefertermin also Samstag, 13.11. zwischen 7-14 Uhr. Da uns die Fahrer eine Stunde vorher anrief (was leider um 8 Uhr war) wussten wir das es diesmal klappen würde.

Leider zu früh gefreut. Zwar war die Maschine aufgestellt, jedoch gab es nun 2 Probleme:

  • Hermes durfte die Maschine nicht anschließen, da wir eine Verlängerungsschlauch beim Zulauf verwendet haben. Und ohne den würde der Wasserstopp nicht passen. Also die nächsten Tage zum Baumarkt und Adapter kaufen.
  • Das schlimmere Problem war aber, das Hermes die letzten beiden Transportsicherungen nicht entfernen konnte. Trotz am Ende roher Gewalt und Hammerschlägen.

Das Ergebnis war, die Maschine kommt wieder mit und wir müssen ein Ersatzgerät bei Otto bestellen. Großes Kino.

Also am Samstag noch bei Otto angerufen und nach der großen Entschuldigung der Angestellten für den Ärger sagte sie uns, das wir nun sofort das neue Modell zugestellt bekommen. Auch am Mittwoch, wie ich ihr gleich sagte.

Leider haben wir die Rechnung wieder nicht mit Hermes gemacht. Denn Hermes teilte mir am Montag Abend (17:30 Uhr) telefonisch mit, das die Maschine am Dienstag zugestellt wird. Trotz meiner Äußerung, das wir den Mittwoch mit OTTO ausgemacht habe, war sie nicht dazu zu überreden. Änderungen an der Lieferung sollte ich bitte mit der Planungsabteilung regeln, welche aber nicht mehr besetzt sei. Sprechzeiten 8-17 Uhr.

Also am folgenden Tag dem Herrn erneut das Anliegen zugetragen, jedoch war die Antwort „Mittwoch ist nichts mehr frei„, hätten sie gestern machen müssen.“
Erst nach einigen direkten Worten teilte er mir mit, das ich per Aufpreis von 20 EUR noch die 24h Lieferung beauftragen kann. Dann kann er mich noch auf die Tour schieben.

Gesagt getan, sollte am Mittwoch nun nach 10 Tagen die neue Maschine kommen.

Also bestellt und sogar durch den kostenlosen Anschlußservice (weil wir inzwischen einen offiziellen Adapter hatten) von Hermes startklar gemacht. Kann man nur hoffen, das nach den 2 Jahre Garantie sie auch einige Jahre länger durchhällt.
Bisher nach 4 Wochen kann ich sagen: Einfach klasse. Leise, großes Volumen, viele Funktionen, schön und macht sauber 😉

Wer an den Fakten interessiert ist:

  • Firma: Gorenje
  • Typ: WA 72145 BK
  • Farbe: schwarz
  • Gerätemaße H/B/T (cm): 85/60/60
  • Energie: 1,19 kWh (Klasse: A)
  • Jahresverbrauch: 238 kWh
  • Wasserverbrauch: 49 Liter
  • Programmdauer: 147 min
  • Max. Schleuderdrehzahl: 1400 rpm (Klasse B)
  • Ladekapazität: 7 kg
  • Mengenautomatik: ja
  • Startzeitvorwahl: ja
  • Restlaufanzeige: ja
  • Programmablaufanzeige: ja
  • Wasserschutzsystem: ja
  • Unterbaufähig: ja
  • Spezialprogramme: Vorspülen, Wolle, Feinwäsche, Baumwolle, Synthetik, Handwäsche, Seide, Intensivspülgang
  • Sonstiges: Elektronische Türsicherung, Akustiksignal, Überlaufschutz
IMG_0090.JPGIMG_0092.jpgIMG_0093.JPGIMG_0097.JPG