Vollbart zur WM

Vollbart zur WM

Ganz spontan habe ich zu Beginn der Fußballweltmeisterschaft entschieden mich nicht mehr zu rasieren.

bartGenauer gesagt, solange nicht, wie die Deutsche Nationalmannschaft im Rennen ist. Jetzt könnte man denken, ich sei für eine Niederlage. Falsch! Ich wollt einfach mal was neues ausprobieren und hab es an dieses Ereignis geknüpft.
Inspiriert wurde ich von Chris, der die gleiche Aktion damals beim Basketball machte.

So siehts bei mir nun nach rund drei Wochen aus. Ich hätte gedacht, dass der Bart schneller wächst. 😉

Mal schauen, wie lange er noch stehen bleibt.

5 Gedanken zu „Vollbart zur WM

    1. Ganz im Gegenteil. Sonst ist es ja eher ein 3-5 Tage-Bart. Am Hals und an den Wangen wird es immer glatt rasiert. Dennoch sind dann die Barthaare immer härter bzw kratzen mehr als jetzt, wo es fast weich wird. 😉

    1. Erstmal ja. Aber ist nun wieder etwas kürzer geworden 🙂 Und da ich Urlaub hab ist mir das auch relativ egal. Denke aber wenn es wieder los geht, wird er wieder wie früher geschnitten 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen