Hauptstadtkind

das Blog von Sebastian Michalke

Verpackungsmüll bei Schlecker

Verpackungsmüll bei Schlecker

Schlecker hat mir gestern ein Paket geschickt. Ich wusste nicht ob ich lachen oder weinen sollte.

Durch einen Gutscheincode habe ich mir beim Online Shop von Schlecker Rasierklingen bestellt. Also ein Produkt, das rein theoretisch in einen Briefumschlag passt. Kein Grund für Schlecker die Verpackung dem Artikel anzupassen.

In einem kleineren Karton hätten natürlich nicht der Katalog und die Reklame reingepasst.
Ich glaube die Fotos bedürfen nicht weiterer Worte.

Das positive daran, den Katzen gefällt der Karton.


IMG_4362.jpgIMG_4363.jpgIMG_4364.jpgIMG_4365.jpgIMG_4366.jpgIMG_4369.jpgIMG_4370.jpgIMG_2257.JPGIMG_2259.JPGIMG_4375.jpg

4 Kommentare

  1. Hehe, ist doch ein super Katzen-Karton.
    Da hat der MA von Schlecker doch voll mitgedacht.

    • Sebastian

      16. August 2011 at 13:21

      Ja stimmt – „Ach an Michalke gehts? Prima, der hat Katzen“ 😉

  2. Oh Mann,
    jetz will ich nich wissen wieviel tausende Pakete täglich so versendet werden. Wenn das jede Firma so macht wäre das katastrophal. Dennoch denke ich das online shopping gut ist.

    PS: die Katze is super süß 😀

    VG Sina

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

Verlinke einen deiner aktuellsten Artikel aus deinem Blog!

© 2017 Hauptstadtkind

Theme von Anders NorénHoch ↑