Am Samstag hat in Kreuzberg/Friedrichshain eine Großdemo stattgefunden.
Mehr als 2.000 Menschen haben gegen die Räumung des besetzten Hauses in der Liebigstraße demonstriert.

Leider war die Demonstration alles andere als ruhig. Die Polizei hat sich zwar die meiste Zeit zuzückgehalten, jedoch wurde es zur Abendzeit sehr unruhig.

Mir war die Demo nicht bekannt, und daher sehr überrascht als gegen 17:30 Uhr eine Polizeidurchsage von der Straße herkam. Das Bild war diesmal sehr überraschend. Die Polizei war diesmal komplett in der Proskauer Straße angesiedelt.

Erst wenige Stunden später konnte ich im Netz lesen was hier passiert war.
Es kam schwere Auseinandersetzungen zwischen der Polizei und der Linken Szene.

Heute früh habe ich einen Blick auf die Rigaer Str gewagt und konnte die Ruhe vor dem Sturm erleben.
Am Mittwoch, den 02.02.2011 wird das Haus in der Liebigstraße gegen 8:00 Uhr geräumt. Laut den Medien sind ca. 1.000 Polizisten dafür angesetzt.

Es wird sich zeigen, was in wenigen Stunden genau passiert.  Man muss aber mit dem schlimmsten rechnen.

IMG_0248IMG_0249IMG_0251IMG_0252IMG_0253IMG_0255IMG_0256IMG_0257