Hauptstadtkind

das Blog von Sebastian Michalke

Katzendiät – nach 6 Wochen

Dieser Artikel ist Teil 3 von 4 in der Serie Katzendiät

Mein Yoshi ist auf Diät – wie siehts aus?

Ihr wisst noch? Am 01.07. habe ich mit der Diät meines British Kurzhaar Katers begonnen.

Ausgangsstellung

Startgewicht: 8,2 kg
Zielgewicht: 7,2 kg besser 6,5 kg

Wie siehts aktuell aus?

 

Aktuelles Gewicht: 7,9 KG

Es ist also nur noch eine Frage der Zeit, bis er die nächsten 100g verliert. Das ist zwar etwas langsamer als von der Tierärztin empfohlen. Aber besser als nix. Denn wenn man es an uns Menschen vergleicht, dann nehmen wir ja auch eher wenig ab – außer man betreibt noch viel Sport. Was man bei dem Stubentiger eher nicht sagen kann 😉

In diesem Sinne: Gute Nacht 🙂

Navigation der Serie<< Katzendiät – Teil 2Katzendiät – Fazit nach einem Jahr >>

2 Kommentare

  1. Müssen Katzen nicht ein gewisses Gewicht haben? also so von natürlichen Fettreserven und so?

    • Sebastian

      28. August 2011 at 20:08

      Logo – Aber kein Untergewicht. Und wenn schon die Tierärztin zu einer Diät rät, dann fühlt man sich bestätigt.
      150kg Menschen brauchen auch nicht alle natürlichen Fettreserven 😉 Klar geht das, aber gesund ist das nicht unbedingt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

Verlinke einen deiner aktuellsten Artikel aus deinem Blog!

© 2017 Hauptstadtkind

Theme von Anders NorénHoch ↑