Pages Menu
TwitterRssFacebook
Categories Menu


Posted on 31.Mai 2010 in Allgemein, Internet | 0 comments

[Update] T-Home: Rettung in der Not

[Update] T-Home: Rettung in der Not

Vor gut einem Jahr habe ich mich ja für das VDSL Entertain Paket von T-Home entschieden. Eine Technik, die nicht ganz billig ist, aber an die ich mich inzwischen stark gewöhnt habe. Zeitversetzt Fernsehen, Serienaufnahme meiner Serien, Werbung überspringen, Sendungen zurückspulen, und und und. Sogar HD-Programme gibt es. Wenn auch bisher nur ARD HD, ZDF HD, ARTE HD, MTV MD und ANIXE HD. Es gibt zwar noch ein paar weitere, diese müssen aber hinzugebucht werden. Besonders toll, da viele WM-Spiele in HD auf der ARD und ZDF gezeigt werden. Bei den Spielen auf RTL muss ich mich dann noch mit dem SD-Signal zufrieden geben.

So toll die Technik auch ist, so schnell merkt man wie abhänig man davon ist. Am Samstag konnte ich mich auf drei Großereignisse freuen. Länderspiel von Deutschland, Eurovision Songcontest und Klitschko-Boxkampf. Leider genau bei der Ausstrahlung der letzten beiden Sendungen passierte der Supergau:

Der Mediareceiver hängte sich auf und verweigerte den Dienst!

OK, das ist in dem letzten Jahr bereits schon 3x passiert und ist durch einen manuellen Neustart (hinten am Gerät) einfach zu beheben. Leider nicht diesmal. Nach den ca. 3 Minuten, die das Gerät sonst vom Kaltstart benötigt, hängte er sich nun wieder auf und wiederholte den Vorgang erneut.

Nach nun 5x automatisch Neustarten, war für mich klar. Das wird nichts mehr. Selbst der Trick 5x den Kippschalter manuell auf ON/OFF zu betätigen und so einen Updatecheck durchzuführen brachte nichts. Großes Kino Gerät defekt – aber was nun?

Mein Glück war, das ich noch ein DVB-T Gerät im Schrank rumliegen hatte und damit zumindest Lenas Auftritt und den Boxkampf verfolgen konnte. Denn 10min vor ihrem Auftritt passierte es.

Es war also Samstag Nacht (ca. 23 Uhr) und der Receiver war defekt. Heißt Montag in den Telekom-Laden rennen und das Gerät austauschen. Jedoch habe ich mich am Sonntag entschlossen doch erstmal bei der Telekom anzurufen. Direkt über die allgemeine Hotline (0800-3301000). Nachdem ich der Computerstimme mein Thema genannt habe wurde ich auch schon nach 3min mit einem flotten Fachmann verbunden. Er sah sofort, das es ein Problem mit der Synchronität gab und hat einige Tests von seiner Seite aus gemacht. Danach wusste er, das die VDSL-Leitung einwandfrei funktioniert und er mich nun mit einer Kollegin für den T-Home Receiver verbindet.

Nach weiteren 3min warten in der kostenlosen Hotline hatte ich eine sehr sympatische T-Home Mitarbeiterin am Telefon, die mit mir die Lösung des Problems suchte. Das ganze Gespräch hat zwar nochmal ca. 25min gedauert. Aber sie hat meiner Meinung nach alles versucht, was am Telefon möglich war.
Es wurde das manuelle Update nochmal durchgeführt, dann die Prüfung über die Weboberfläche des Routers ob es dort Fehlermeldungen gibt. Am Ende haben wir dann den Reset des Receivers durchgeführt (dadurch wurden jedoch alle Sendungen gelöscht). Nachdem das Anfangs auch keine Verbesserung gebracht hatte, war nach dem dritten Neustart des Receivers plötzlich wieder ein Bild da!

Die Telekommitarbeiterin sagte mir, das ich das trotzdem beobachten soll. Ich könnte 24/7 anrufen. Das Callcenter ist jederzeit besetzt und hilft mir weiter. Sollte es noch einmal auftreten, so sind die alten Fakten noch unter meinem Account gespeichert. Zur Not wird das Gerät ausgetauscht. Kann ich nur hoffen, das dies nicht noch einmal vorkommt.

Ich muss jedoch sagen, ich war vom Kundenservice echt begeistert. Auch wenn man es für das Geld erwarten würde, selbstverständlich ist es leider nicht.




T-Home Entertain Comfort

Update vom 06.06.10
Leider wiederholte sich das Problem letzte Woche Dienstag.
Der Receiver hängte sich auf und verweiterte komplett den Dienst. Also wieder angerufen und nun ein Austauschgerät bestellt. In 2-3 Tagen sollte es bei mir sein.

Am Freitag bekam ich das Paket (wirklich nur die Box, keine Kabel, keine Fernbedienung usw). Box angeschlossen unter Einstellungen “Anpassen” und die Box wusste nun das sie zu meinem Anschluß passt. Das steht auch auf dem beiliegenden Zettel.

Den alten Receiver in den Karton, Rechungskopie beigelegt und Retouraufkleber rauf. Ab zur Post – fertig.
Der neue verrichtet wieder 1A den Dienst. Super!

Bleibe auf dem Laufenden

Wenn du weitere spannende Artikel von mir lesen möchtest,
dann kannst du über die folgenden Dienste auf dem Laufenden bleiben.


Abonniere jetzt den kostenlosen Newsletter!
Du willst lieber eine eMail jeden Freitag in Form eines Newsletters?
Kein Problem, auch so wirst du keinen Artikel und Gewinnspiel mehr verpassen.

Newsletter bestellen





Post a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Verlinke einen deiner aktuellsten Artikel aus deinem Blog!