Hauptstadtkind

das Blog von Sebastian Michalke

Lichtinstallation zur 25-Jahre-Mauerfall-Feier

Am 9.November feiert Deutschland 25 Jahre Mauerfall. Passend zu dem Ereignis hat sich das Land Berlin eine tolle Idee einfallen lassen. 8.000 Ballons werden die Mauer (zum Teil) widerspiegeln. Bereits heute früh konnte ich auf dem Arbeitsweg zahlreiche Ballons auf den Straßen, Parks und Kreuzungen entdecken.

Die 15km lange Strecke führt von der Bornholmer Straße über den Mauerpark, die Gedenkstätte Bernauer Straße zum Reichstag, Brandenburger Tor, Checkpoint Charlie und endet an der East Side Gallery.

Am 9. November werden dann die Ballons in den Himmel steigen und so die Mauer verschwinden lassen. Ein tolles Konzept!
Weitere Informationen findet ihr auf der Webseite berlin.de/mauerfall2014/ bzw fallofthewall25.com.

2 Kommentare

  1. Ich war auch beim Fall of the wall. Einerseits ein sehr imposantes Vorhaben. Andererseits war es leider so, dass man bereits schon 16 Uhr nicht mehr zum Brandenburger Tor kam, weil schon alles abgesperrt war (es kamen dann wohl doch mehr Menschen als gedacht) .. das war etwas schade. Also schauten wir uns das Spektakel am Checkpoint Charlie an. Die Atmosphäre war sehr berührend. Kleines Manko: ich glaube, das „Losfliegen“ der Ballons funktionierte am Brandenburger Tor besser als bei uns – das erfolgt etwas holprig 🙂 Ansonsten ein tolles Ereignis

  2. irgendwoanderspree

    17. April 2015 at 15:53

    ich als junge berlinerin habe das natürlich auch gesehen! es war soo schön!
    vielleicht willst du dir mal unseren blog anschauen https://irgendwoanderspree.wordpress.com/ wir berichten über ganz viele toole sachen die in beerlin passieren
    ps: ich liebe deinen namen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

Verlinke einen deiner aktuellsten Artikel aus deinem Blog!

© 2017 Hauptstadtkind

Theme von Anders NorénHoch ↑