Dieser Artikel ist Teil 5 von 5 in der Serie Halbmarathon

Es ist vollbracht. Ich habe meinen ersten persönlichen Meilenstein abgeschlossen. Und das in guter Zeit.

In der Übungsphase habe ich zwischen 35 und 40 min für die 6km gebraucht. Allein und ohne ohne ansporn anderer Teilnehmer.

Da dies mein erster offizieller Lauf auf Zeit war, war ich gespannt was mich erwartet.

IMG_1844IMG_1847IMG_1848IMG_5365IMG_5369IMG_5376IMG_1856IMG_1850IMG_1862IMG_1872IMG_1873IMG_1871

 
Um 17:45 Uhr hat sich unser Team am Brandenburger Tor versammelt. Die Startnummer gab es auch gleich. Zusammen mit etwas Werbung, einem T-Shirt von Möbel Kraft (ein weiteres was zum Schlafen verwendet wird) und dem 1g leichten Chip für die Zeitmessung.

Um 19:30 Uhr sind dann die Inliner gestartet. Um 19:40 Uhr haben wir uns langsam vor dem Startpunkt versammelt, um dann um 19:50 Uhr entlich die 6000 Meter bei perfektem Sonnenwetter zu joggen. Wer lieber walken wollte, durfte um 20:00 Uhr starten.

IMG_5372

Es war schon ein sehr ungewohntes, aber schönes Gefühl mit 4700 anderen Joggern am Tiergarten zu joggen. Man wird jederzeit überholt, aber muss auch andere immer wieder überholen um das eigene Tempo beizubehalten. Was jedoch schwieriger ist, als man denkt.
Ausgestattet war ich wie immer mit Bauchtasche, iPhone, der Runkeeper Pro – App und meiner Musik.

YouTube Preview Image

Und wer hat mich auf dem Video gefunden? 🙂

Update 07.06.:

Und hier meine Route mit der App RunKeeper 🙂

Navigation der Serie<< Firmenlauf 2011: Noch 14 Tage